„Sonderbar“ – wirklich schön!

SingspielÜber einen Monat liegt nun schon das Weihnachtsfest zurück und damit das Singspiel „Sonderbar“. Wochen vorher wurden die 8 Lieder in Jungschar und Kindergottesdienst fleißig geprobt. 

26 Rollen galt es zu besetzen. 26 Rollen, die von 20 Kindern und Jugendlichen souverän gespielt, gesungen, gelesen wurden. Einzig für die Schafe musste die Plüschversion herhalten. Und unser Prädikant, Herr Pöhlmann, vermisste Ochs und Esel. 4 Musiker(innen) übten schon Wochen vorher die Lieder zuhause ein und begleiteten uns gekonnt. Und dank den Helfern an Scheinwerfer, dem Mischpult, dem Flipchart (Liedtexte), beim Umbau klappte alles wunderbar. Danke auch an Willi Kappl für die Mikrofonanlage. 

Wir hoffen, dass der Familiengottesdienst mit diesem Singspiel auch dieses Mal wieder eine gelungene Einstimmung auf den Heiligen Abend war. Und wir wollen allen Beteiligten nochmals herzlich für das gute Miteinander und Ihr Engagement danken! 

Das Singspiel-Team